Workshop - Salsa Rueda

Rueda de Casino ist die kubanische Art, Salsa zu tanzen. Die Tanzpaare bilden einen Kreis (spanisch rueda bedeutet "Rad"), ein Cantante (spanisch für "Sänger", ein Mittänzer) sagt Kommandos, d.h. sowohl Figuren, wie auch Partnerwechsel an. Damals wie heute ist die Salsa ein sehr beliebter Tanz, der überall in den Clubs und auf den Strassen getanzt wird. Die Figuren der Rueda sind generell bis auf die Partnerwechsel auch alleine tanzbar. Sogar noch heute nutzen Tanzschulen in Kuba diese Form der Rueda, um ihren Schülern das Salsatanzen beizubringen. Auch wir achten darauf, dass alle Figuren in Deinen persönlichen Stil übertragbar sind. Ab zwei Paaren kannst Du eine Rueda mit allen Figuren tanzen. Es macht riesigen Spaß mit einer ganzen Gruppe zu tanzen, es entsteht eine völlig neue Gruppendynamik. Alle Rueda Tänzer und Tänzerinnen lernen es, ihren Blick während des Tanzens auf die ganze Gruppe zu richten und Figuren im Takt und Rhythmus zu tanzen. Wir zeigen Salsa-Rueda so, dass man sich mit den Rueda Tänzern und Tänzerinnen auf der ganzen Welt auf der Tanzfläche kommunizieren und Rueda tanzen kann. Es ist sehr hilfreich, wenn jeder der Tänzer selbst die Rolle des Cantante zu übernehmen kann. Dadurch kannst Du schon ab zwei Paaren eine echte Rueda tanzen, ohne auf den Lehrer warten zu müssen.

Termin
neue Termine im März 2016
€ 65,-   pro Person/Kurs für 7 Termine

Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.