Bauchtanz-Workshop

Der Orientalische Tanz verzaubert seit Urzeiten die Menschheit. Er steht für den Ausdruck des weiblichen Selbstbewusstseins und ist die pure, getanzte Lebensfreude. Diese Tanzform zeichnet sich durch isolierte Bewegungen einzelner Körperpartien aus. Schon lange begeistert der Bauchtanz viele Herzen diesseits und jenseits des Orients. Wer die Kunst beherrscht, seinen Körper in diese anmutigen, sinnlichen und fröhlichen Schwingungen zu versetzen, dem eröffnen sich neue Welten.

Bauchtanz macht fröhlich! Dies gilt im Einzelnen und für eine Gruppe gilt es  ganz besonders.

Im Laufe der Zeit werden sich Blockaden und  Körperverspannungen lösen. Unsere Energien fließen freier und die Muskulatur wird lockerer. Durch die aufrechte Haltung, die wir im Tanz einnehmen, wird die Rückenmuskulatur trainiert und enorm gestärkt. Damit wirken wir Haltungsschäden entgegen und  gehen aufrechter durch das Leben.

Wer glaubt, beim Bauchtanz wird die Bauchmuskulatur gefordert, der irrt. Deshalb bauen wir in unseren Unterricht, neben der Aufwärmung, den Dehnungsübungen und den Tanztechniken, ein extra Bauchmuskeltraining ein. Wir fördern im Orientalischen Tanz unsere körperlichen Kräfte und versorgen dabei unsere Seele mit Streicheleinheiten. Bauchtanz ist Balsam für unser Selbstbewusstsein, denn eine lockere Hüfte und ein stabiler Rücken stärken uns innerlich.

Inhalt: Einführung in die Grundkenntnisse, einmal komplett durch den ganzen Körper. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Ängste dürfen getrost zu Hause bleiben. Befreit Euch von Vorstellungen hinsichtlich der Idealen Figur. Die Frauen des Orients lassen stolz ihre Kurven kreisen, wieso nicht von ihnen lernen?

Termin
in Kürze

nach oben